Articles Overview

Militärische Geheimhaltung ist ein Auslaufmodell.

Kommunikation statt Konspiration
Schon die Soldaten im zweiten Weltkrieg dokumentierten geheime Aktionen mit ihren mitgeführten, privaten Fotoapparaten und schufen mit Briefen und Erzählungen Dokumente, die nach dem Willen der Befehlshaber nicht hätten festgehalten werden dürfen. Mit den Kommunikationsgewohnheiten und den Medien ist eine Geheimhaltung des Militärischen immer offensichtlicher in Frage gestellt. >>

Landschaftsmalerei

Überschreitung