Restricted Areas
Edit

Siegenburg

Last modified: 17 Nov 2017
Edit

Country: Germany    Region: Bav.

Locale: Siegenburg

Latitude: 48° 45' 20" N     Longitude: 11° 47' 44" E

Area use / Military Branches: Aufgelöst

Edit

Der ehemalige Luft-Boden-Schießplatz (LBSchPl) Siegenburg (US-militärisch Siegenburg Range), war ein etwa 265 ha großer Übungsplatz der United States Air Force (USAF) und liegt im Dürnbucher Forst.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges beschlagnahmten die US Streitkräfte das Gelände. In den 1950er Jahren erfolgte die Rückübertragung an die Bundesrepublik Deutschland, welche es im Rahmen des Zusatzabkommens zum NATO-Truppenstatut (ZA/NTS) den US-Streitkräften zur alleinigen Nutzung überließ. Seitdem wurde der Platz durch die United States Air Force (USAF) verwaltet.

Zuletzt erfolgte die Nutzung überwiegend durch die Bundeswehr (Luftwaffe JaboG 32 Lagerlechfeld). Zum 31. März 2013 gab die Bundeswehr die Nutzung endgültig auf, das JaboG 32 wurde aufgelöst. Die weitere Nutzung erfolgte nur noch durch die in Spangdahlem gelegene Einheit der USAF „52nd Fighter Wing“. Nach Rückverlegung der in Spangdahlem beheimateten Kampfflugzeuge F16 und A10 2013 bzw. 2014 in die USA wurde die militärische Nutzung durch die USAF nun offiziell am 10. Dezember 2014 beendet.

Search for Siegenburg

Your Message

Name *
Email
Title*
Message*
(Plain Text Only)
Link

Security Code*


Please insert the security code.

* Required Fields
   

Top         Home