Restricted Areas
Edit

GDR Leipzig

Last modified: 20 Jun 2018
Edit

Country: Germany    Region: SA

Locale: Leipzig

Latitude: 51° 22' 40" N     Longitude: 12° 21' 18" E

Area use / Military Branches: aufgelöst.

Edit

13. Panzergrenadierdivision (1990-2013) war eine ca. 12.500 Mann starke Division des Heeres der Bundeswehr. Die Geschichte der Division begann mit der Auflösung der Nationalen Volksarmee der DDR 1990, als die Einheiten des Militärbezirks III im neu geschaffenen – seit 1991 als dIvision/ Wehrbereichskommando (WBK) VII bezeichneten – Wehrbereichskommando VII zusammengefasst wurden. Dieser Verband wurde 1995 in WBK VII/13. Panzergrenadierdivision umbenannt und die anfänglich als Heimatschutzbrigaden bezeichneten unterstellten Brigaden wurden in Panzergrenadierbrigade 37 umbenannt.
Der Divisionsstab hatte bis zuletzt seinen Sitz in der General-Olbricht-Kaserne in Leipzig.
Die Division gehörte zu den Stabilisierungskräften des Heeres. Sie umfasste nahezu alle Heerestruppenteile in den neuen Bundesländern.
Truppendienstlich unterstand die Division zuletzt dem Kommando Heer.
Am 26. Oktober 2011 wurde die Auflösung der Division angekündigt.und am 28. Juni 2013 erfolgte der Auflösungsappell.
Aus Teilen der Dienststelle wurde das neu aufgestellte Ausbildungskommando Heer gebildet.

Search for GDR Leipzig

Your Message

Name *
Email
Title*
Message*
(Plain Text Only)
Link

Security Code*


Please insert the security code.

* Required Fields
   

Top         Home